loading ...
spinner

Winterwanderung Gerzensee

Route
Winterwandern
Länge
8.0 km
Dauer
2 ½ h
Winterwanderung Gerzensee
×

Die Rundwanderung vom Dorf Kerns zum Gerzensee kann sowohl im Winter wie auch im Sommer unternommen werden. 

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Kerns Post
Ende der Tour
Kerns Post
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
60 m
Abstieg
60 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wegbeschreibung

on der Post Kerns führt der Weg auf der Untergasse bis Holzbau Bucher und umrundet die Siedlung über Huwel – Rüti zur Kägiswilerstrasse. Hier überquert er den Kernmattbach und steigt hinauf zur Blumengärtnerei im Windeggli. Die Wanderung geht weiter nach Siebeneich bis zur 1722 erbauten Kapelle im Hostettli, welche der „weinenden Mutter-Gottes von Budapest“ geweiht ist. Deshalb wird sie regelmässig von den Ungarn, die in der Schweiz leben, als Wallfahrtsort aufgesucht.

Vom Hostettli nimmt der Weg in östlicher Richtung eine Abkürzung dem Waldrand entlang und erreicht direkt das Strässchen in den Kernwald, welches zur Zubersrüti führt. Hier lädt ein grosszügig eingerichteter Picknickplatz mit Feuerstelle zum Verweilen ein. Diese befindet sich mitten im Reich der „Chärwaldräuber“, welche auf einem abwechslungsreichen Erlebnisparcours sagenhafte Geschichten erzählen.

Ein prähistorischer Bergsturz vom Stanserhorn hat den Kernwald zu einer einzigartigen Landschaft zwischen den Kantonen Obwalden und Nidwalden geschaffen. Fünf Minuten vom Picknickplatz entfernt entdeckt man den idyllischen Gerzensee, der zu den verschiedenen Jahreszeiten überraschende natürliche Reize ausstrahlt.

 Vorbei am Brandigütsch führt das Waldsträsschen zum Hübeli und über Ribeten –Mülimatt querfeldein zurück nach Kerns.

Sicherheitshinweise

Dieser Weg ist nicht speziell als Winterwanderweg gekennzeichnet noch präpariert.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Anreise / Rückreise

Von Luzern her im Tunnel auf die A8 Richtung Interlaken, Sarnen wechseln und dann auf der A8 weiter bis zur Ausfahrt, Sarnen Nord, Kerns. Bei der Ausfahrt die Linke Spur verwenden in Richtung Kerns.

Von Interlaken via Brünig auf der A8 bis zur Ausfahrt Sarnen Nord, Kerns. Bei der Ausfahrt rechts einspuren und abbiegen nach Kerns. 

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Luzern/Interlaken mit dem Luzern-Interlaken-Express nach Sarnen, in Sarnen umsteigen auf das Postauto nach Kerns.