loading ...
spinner

Älggialp Vorder Seefeld

Route
Wanderung
Länge
11.1 km
Dauer
ca. 3 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Älggialp Vorder Seefeld
Berggasthaus Älggialp
Foto: Obwalden Tourismus, Obwalden Tourismus
Älggialp Vorder Seefeld
Älggi vorderer Seefeld
Foto: Obwalden Tourismus, Obwalden Tourismus
Älggialp Vorder Seefeld
Seefeldsee Älggialp
Foto: Obwalden Tourismus, Obwalden Tourismus
×
Eine wunderbare Rundwanderung im Herzen der Schweiz. Die Wanderung führt vorbei am geografischen Mittelpunkt, durch schöne Wälder, zum Seefeldsee, in dem auch gefischt werden kann.

Ab Parkplatz Älggi führt der Weg zum geografischen Mittelpunkt der Schweiz. Weiter geht es über den Älggiboden, vorbei an der Alp Ziflucht Richtung Teltiegg. Der romantische Weg führt weiter durch den Wald bis zur Alp Gschwanten. Dort geht es der Strasse entlang bis zum Vorder Seefeld. Beim herrlichen Ausblick in die Lungerer- und Berneralpen lohnt es sich, eine Pause einzulegen. Vom Vorder Seefeld zum Sachsler Seefeld steigt der Wanderweg nur noch wenig an. Entlang dem Fuss des Seefeldstöcklis kommt der Seefeldsee in Sicht. Der herrliche Bergsee lädt zur Umwanderung ein. Je nach Sonnenstand spiegelt sich das Brünighaupt, das Abgschütz oder das Seefeldstöckli im klaren Wasser.

Vom Auslauf des Seefeldsees führt der Weg hinunter zur Älggialp. Die Melchtalerberge, die aus dieser Perspektive einzigartige Formen aufweisen, sind nochmals ein Blick wert. Im Berggasthaus Älggialp laden verschiedene Getränke und Speisen zur Stärkung ein.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Parkplatz Älggialp
Ende der Tour
Parkplatz Älggialp
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
395 m
Abstieg
395 m
Beste Jahreszeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Export
GPX Download

Gut zu wissen

Parken
Grosser Parkplatz auf Älggialp
Anreise / Rückreise

BESONDERE VERKEHRSREGELUNGEN FÜR SA/SO + FEIERTAGE
Samstag/Sonntag und an Feiertagen besteht (jeweils ab Mitternacht) ab Blatten Einbahnverkehr, also auf den letzten 5 km.

Bergfahrten zu geraden Stunden (z.B. 8:00 – 8:40 Uhr, spätestens um 9:00 Uhr muss man oben sein)Talfahrten zu ungeraden Stunden (z.B. 9:00 – 9.40 Uhr, spätestens um 10:00 Uhr muss man bei Blatten sein)

Ab Sachseln führt eine schmale, gut befestigte Bergstrasse auf die Aelggialp.Die Bergstrasse kann mit Kleinbussen (bis 16 Personen) befahren werden. Von Mitte Oktober bis Juni befindet sich die Alp im Winterschlaf. In diesem Zeitraum wird kein Winterdienst betrieben.

Für Personentransporte ab Bahnhof Sachseln kontaktieren Sie bitte:Kurt Rohrer – Garage – Hänsigrüt 5 – 6072 SachselnTelefon 079 709 54 65 (div. Kleinbusse)

Spichtig Paul – Stuckli Taxi – Brünigstr. 211 – 6072 SachselnMobile 079 291 44 44 (bis 4 Personen)

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein