loading ...
spinner

Zun-Haus Sachseln

Typ
Historische Sehenswürdigkeiten
Zun-Haus Sachseln
×
Als Herrschaftshaus jener Zeit zählt das stattliche Zun-Haus zu den bedeutendsten Gebäulichkeiten des Kantons Obwalden und ist das einzige Kulturobjekt von nationaler Bedeutung in Sachseln, das keinen Zusammenhang mit Bruder Klaus aufweist. Es beherbergt im Innern zahlreiche kunsthistorische Schätze.

Die Besitzer der damals noch an den See angrenzenden Liegenschaft Zun sind bis zum Jahr 1540 zurück bekannt. Das 1642 von Niklaus Götschi erbaute Zun-Haus ging im 18. Jahrhundert durch Heirat in von Flüe-Besitz über und wurde von Landammann Johann Peter von Flüe mit viel Aufwand umgebaut. Seit 160 Jahren ist das Zun-Haus im Besitz der Familie Spichtig. Es wurde 1992 umfassend renoviert. Die Renovation war ein Pilotprojekt und legte den Grundstein zur heutigen Denkmalpflege des Kantons Obwalden.