spinner

Trio Sorelle - ein musikalisches Streitgespräch

06
Nov.2022
Trio Sorelle - ein musikalisches Streitgespräch
×
Ein Konzert mit Rebekka Halter (Oboe), Brigitte Halter (Waldhorn) und Silvia Halter (Violoncello) und einer erzählerischen Einführung zum Thema Lungernsee.
Ein Konzert mit Rebekka Halter (Oboe), Brigitte Halter (Waldhorn) und Silvia Halter (Violoncello) und einer erzählerischen Einführung zum Thema Lungernsee: Vor 200 Jahren spaltete ein gewichtiges Thema die Bevölkerung von Lungern: Soll der Lungernsee abgelassen werden oder nicht? Diese Frage wurde mit all ihren Konsequenzen heftig diskutiert und teilte die Leute im Dorf und der Umgebung in «Nasse» und «Trockene». Das «Trio Sorelle» lässt dieses politische Ringen um eine sichere Zukunft musikalisch aufleben. Rebekka Halter (Oboe) vertritt dabei «die Nassen», Brigitte Halter (Waldhorn) «die Trockenen» und Silvia Halter (Violoncello) nimmt die Rolle einer unabhängigen Beobachterin aus dem Ausland ein. Die drei Musikerinnen spielen an diesem Konzert Werke von Tschaikowski, von Weber, Chopin sowie Schweizer- und internationale Volksmusik. Die drei Halter-Schwestern und Musikerinnen leben zwar in verschiedenen Regionen der Schweiz, haben jedoch einen direkten Bezug zu Obwalden: Lungern ist ihr Heimatort. So ist es denn auch ihr Vater Hans Melk Halter, der mit einer kurzen Einleitung erläutert, welche umfassende Bedeutung die Entscheidung rund um das Wasser in Lungern hatte. Zudem bestückt Lichttechniker Peter Rothe die Veranstaltung mit stimmigem Licht.

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 06. November 2022 17:00
Lokalität
Kapelle Bürglen
Bürglenstrasse 39
6078 Bürglen OW
Preis
20 CHF, Vereinsmitglieder kostenlos
Homepage
http://www.prolauwis.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Kapelle Bürglen
Bürglenstrasse 39
6078 Bürglen OW