spinner

Lucerne Festival Academy 5

Lucerne Festival Academy 5
TeilnehmerInnen des Contemporary-Conducting Program (2022) © Priska Ketterer/Lucerne Festival
×
Ensemble des Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO) | TeilnehmerInnen des Contemporary-Conducting Program | Song | Saariaho | Seyedi | Kendall
Vier starke weibliche Stimmen! In Semafor, einer ihrer letzten Partituren, entwickelt die 2023 verstorbene Finnin Kaija Saariaho aus «obsessiven Oktavklängen» und «Glissando-Schreien» ein farbenfrohes Geschehen, turbulent «wie eine belebte Kreuzung in Manhattan zur Rushhour» (New York Classical Review). Ausserdem lernen Zuhörende drei Komponistinnen der jungen Generation kennen: Die Chinesin Yang Song möchte volksmusikalische Elemente in eine zeitgenössische Tonsprache überführen und liess sich dabei vom Obertongesang der Xhosa in Südafrika anregen. Hannah Kendall, Britin mit südamerikanisch-karibischen Wurzeln, thematisiert das Leid der Afrodiaspora, indem sie den Ensembleklang um Walkie-Talkies und Musikboxen erweitert: Neben Bibelversen hören wir bekannte Melodien von Mozart, Beethoven & Co., die zur Zeit der Plantagensysteme komponiert wurden. Die Iranerin Elnaz Seyedi schliesslich konfrontiert in frames II massive Tutti-Akkorde mit kammermusikalischen Passagen, in denen die InterpretInnen grosse gestalterische Freiheit erhalten: «Die Fantasie überlebt, sogar innerhalb eines stark hierarchisch strukturierten Systems, und hat die Kraft, das System zu verändern.»

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 08. September 2024 16:00
Lokalität
Hochschule Luzern - Musik
Arsenalstrasse 28a
6010 Kriens
Preis
CHF 50.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/ensemble-des-lucerne-festival-contemporary-orchestra-lfco-teilnehmerinnen-des-contemporary-conducting-program/2064
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Hochschule Luzern - Musik
Arsenalstrasse 28a
6010 Kriens