loading ...
spinner

Allgemeiner Hinweis

Liebe Gäste und Besucher
Aufgrund der Wettersituation herrscht in Obwalden grosse Lawinengefahr.
Bitte prüfen Sie vorgängig die aktuelle Schnee- und Lawinensituation.

B'bühne: Krebskaraoke

INFOS ZU COVID-19 Der Südpol hält sich an die Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie des BAG (Stand: 29.10.
INFOS ZU COVID-19 Der Südpol hält sich an die Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie des BAG (Stand: 29.10.2020) sowie an die Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19- Epidemie (VCov19) des Kantons Luzern (Stand: 24.10.2020) An dieser Veranstaltung dürfen sich zeitgleich maximal 50 Personen im Club aufhalten, es wird ein Contact Tracing durchgeführt (siehe Infoblock Contact Tracing”). Im Haus herrscht Maskenpflicht, Getränke können nur sitzend an einem Tisch mit maximal vier Personen konsumiert werden. Der Südpol hält sich an die Sperrstunde von 23 bis 6 Uhr. Ohne gültigen amtlichen Personalausweis kann kein Einlass gewährt werden. Wir bitten dich von einem Besuch der Veranstaltung abzusehen, wenn du dich krank fühlst. Bei dieser Veranstaltung kann die Abstandsregel nicht eingehalten werden. Wir empfehlen das Tragen einer Hygienemaske. Elf unfassbar starke Frauen singen und erzählen von einer Diagnose, die viele trifft und die man am liebsten vergisst: «Krebskaraoke» ist ein Abend über die Neuentdeckung von alltäglichen Momenten wie Pflaumenkuchenessen und Haarewaschen. Kurz: ein Abend über das Leben! Zwischen den Number One Hits der Musikgeschichte feiert «Krebskaraoke» das Leben anhand von geschenkten Zeichnungen, der zweitletzten Reise nach Barcelona, Glacegenuss trotz Laktose-Intoleranz und Glückwünschen durch das Spitalfenster hindurch. Warum trifft der Krebs gerade dich? «Krebskaraoke» findet auf diese Frage unzählige Antworten und entscheidet sich für keine. Das aus Interviews mit den Darstellerinnen entwickelte Stück sucht nach den Kraftquellen, die es braucht, um diese Diagnose auszuhalten und fragt, was passiert, wenn die Quellen versiegen. Krebs macht oft einsam - ein Karaokeabend verbindet. Die B’bühne hat die Inszenierung zusammen mit elf Frauen kreiert, die Krebs hatten oder Krebs haben. Gemeinsam bringen sie die Diagnose auf die Bühne und wollen dabei nicht schüchtern sein. Emily Magorrian, Performerin aus Bern und selber Krebsüberlebende, leitet das Projekt zusammen mit Jonas Egloff. «Warum dieses Projekt speziell ist: Weil Krebs im Gespräch meistens mit ‹es wird alles wieder gut› beendet wird, damit wir nicht darüber sprechen müssen. Wir werdennicht die Mauer des Schweigens hinter diesem Satz sein. Wir werden die Explosion von Songs sein, die die Mauer des Schweigens sprengt.» Emily Magorrian Seit 2016 kreiert die B'bühne innovatives Theater mit Laien. Sie erforscht neue Formate der Partizipation und sucht nach unkonventionellen Ästhetiken. Im Zentrum der Projekte stehen gesellschaftsrelevante Themen und die damit verbundenen «Expert*innen des Alltags». So hat sich die B'bühne für «Über Boxer» (2016) auf Recherche in die Schweizer Boxszene begeben und bei «Katastrophenübung» (2018) wurde eine grosse Feuerwehrübung in der Alten Reithalle Aarau inszeniert. CREDITS Mit: Katrin Andrist, Barbara Appl, Sarah Bader, Brigitte Brun Singer, Gudrun Drews, ...

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 18. März 2021 20:00 - 22:00
Lokalität
Südpol
Arsenalstrasse 28
6010 Kriens
Preis
15.70 - 37.20 CHF
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Südpol
Arsenalstrasse 28
6010 Kriens