loading ...
spinner

13.KLASSIK-SOMMERKONZERT-SARNEN, 20.Aug.2022 -"Betly und die Alphütte"

«BETLY UND DIE ALPHÜTTE»
Gaetano Donizetti`s Schweizer Alpenromanze, ein Stück authentische
Schweizergeschichte mit eingängiger Musik von G.Donizetti
13.KLASSIK - SOMMERKONZERT -SARNEN
«BETLY UND DIE ALPHÜTTE»

Samstag, 20.August 2022 um 20.30 Uhr, Aula Cher Sarnen

Gaetano Donizetti`s Schweizer Alpenromanze, ein Stück authentische
Schweizergeschichte mit eingängiger Musik von G.Donizetti

Daniel Moos, Klavier / Moderation
Linda Campanella, Sopran (Betly)
Enrico Iviglia, Tenor (Daniele)
Matteo Peirone, Bariton (Max)
Flaviano Rossi, Flöte
Giovanni Sanvito, Oboe
Claude Hauri, Cello
und dem Chor «Benedetto Marcello»
über 25 Mitwirkende begeistern Sie

1837 - Auf der Alm, da gibt’s vielleicht ka Sünd – aber «Amore»! Aber gefälligst mit Trauschein! – so soll`s am Ende dieser Alpenromanze dann auch mit einem Hochzeitsfest besiegelt werden. (Libretto von J.W.v.Goethe)

Tickets online: Tickets">https://klassik-sommerkonzert-sarnen.yourticket.ch
Tickets
physisch: www.krone-sarnen.ch, Brünigstr. 130, 6061 Sarnen
Ticketpreise: Normal Fr. 49.- /Studenten Fr. 25.- /Kinder bis 12 Jahre gratis

Konzertkarte, 3-Gang Diner im Hotel Krone Fr. 113.- Reservation: Tel. 041 666 09 09
Konzertkarte, 3-Gang Diner im Hotel Kurhaus am Sarnersee: Fr. 113.-Reservation: Tel. 041 666 74 66

Gaetano Donizetti`s Alpenromanze
“Betly und die Alphütte“

Eine junge Frau, Betly Starner (Sopran) aus dem Appenzellerland, lebt ganz alleine in einer Appenzeller Berghütte und liebt ihre Freiheit so sehr, dass sie gar nicht daran denkt, sich unters Joch der Ehe zu begeben – so eine Geschichte konnte sich 1837 auf keinen Fall in Neapel, - dort fand nämlich die Uraufführung statt, abspielen, sondern nur an einem sehr exotischen Ort, -in der Schweiz zum Beispiel, - genauer im Appenzellerland.
Von den Höhen der Berge blickt die eingefleischte Junggesellin hinab auf die Männerwelt in Gaetano Donizettis „Betly“. Aber natürlich steht im Libretto ein wackerer Bariton-Bruder (Max) bereit, der die vom rechten Weg abgekommene Sopranistin (Betly) mit einem hinterhältigen Trick in die Arme des heiratswilligen Tenors (Daniele) treiben wird. Auf der Alm, da gibt’s vielleicht ka Sünd – aber amore! Aber gefälligst mit Trauschein! – so soll`s am Ende dieser Alpenromanze dann auch mit einem Hochzeitsfest geschehen.
Fünf Werke von Donizetti werden heute noch regelmäßig aufgeführt, „Don Pasquale“, „L’elisir d’amore“, „Anna Bolena“, „Lucia di Lammermoor“ und „La Fille du Régiment“. Unter den 74 Opern Donizettis dürfte der heitere Zweiakter „Betly“ unberechtigt zu den am gründlichsten Vergessenen gehören.
Dass Donizetti ein erfahrener Komponist war, als er „Betly“ 1836/37 komponierte, hört man dem Werk an. Alles scheint von leichter Hand geschrieben zu sein –bietet es doch so manche harmonische Pikanterie, manches interessante Instrumentationsdetail und viel eingängige Musik, und erklingt manchmal beinahe folkloristisch.

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 20. August 2022 20:30 - 22:30
Lokalität
Schulhaus Cher
Brünigstrasse 162
6060 Sarnen
Preis
Ticketpreise: Normal Fr. 49.- /Studenten Fr. 25.- /Kinder bis 12 Jahre gratis
Homepage
https://www.improductions.ch/news
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
PDF Herunterladen
Plakat Flyer betly 20.Aug.2022 Sarnen
 

Veranstaltungsort

Schulhaus Cher
Brünigstrasse 162
6060 Sarnen