Hotel Krone Sarnen - die neue Kulturbeiz in Obwalden

Der Kultur-Event-Keller des Sarner Viersternhotels Krone trägt den vielsagenden Namen Freeheit. Was könnte sich da – gar noch zu Füssen des Landenbergs – für den Neustart einer Kleinkunstbühne besser eignen als ein Tellspiel? Programmgestalter Hansjörg Zurgilgen schmunzelt. «Tatsächlich eröffnen wir den Reigen unserer Anlässe am kommenden Freitag mit einem wackeren Freiheitsdrama.» Wenn der Vorhang zur neusten Kleinkunstbühne Obwaldens aufgeht, werden als erste die Kabarettisten Gilbert & Oleg mit ihrem Stück «Die Hohle Gasse» dafür sorgen, dass nicht zu knapp gelacht wird. Die beiden – in der Rolle eines klassischen Clown-Duos mit Weissclown und dummem August – sind sich nämlich nicht so ganz einig über die Inszenierung. So gibt es jede Menge Zündstoff für einen magisch-­komischen Abend.

Völlig einig hingegen sind sich Hansjörg Zurgilgen und die Hoteliers Klara und Josef Inderbitzin darüber, wie sie das Hotel Krone in Sarnen künftig als neue «Kulturbeiz» inszenieren wollen. «Wir sind überzeugt, dass zum Leben eines Hotels neben Essen und Schlafen auch Kultur gehört», sagt Josef Inderbitzin. Und seine Frau Klara fügt hinzu: «Wir beide besuchen seit eh und je gerne Kulturveranstaltungen, das gehört einfach dazu!» Zu ihrem fünfjährigen Jubiläum als Gastgeber im Hotel Krone haben sich die beiden nun ihren grossen Wunsch erfüllt, kulturell selber aktiv zu werden.

Text: Romano Cuonz
Erschienen in der Obwaldner Zeitung

Kontakt

Hotel Krone Sarnen

Brünigstrasse 130
6060 Sarnen
Tel. +41 (0)41 666 09 09
E-Mailinfo@krone-sarnen.ch
Webseitewww.krone-sarnen.ch