Schmetterlingspfad Lungern

Lungern ist ein Paradies für Schmetterlinge. Im Gebiet zwischen Schönbüel und dem Lungerersee konnten bisher 115 tagaktive Grossschmetterlinge nachgewiesen werden. Diese grosse Vielfalt ist in der Schweiz einzigartig und auf die abwechslungsreiche Landschaft mit den steilen Hanglagen zurückzuführen. Das Gebiet erstreckt sich zwischen 700 und 2'200 Meter über Meer und ist hauptsächlich nach Süden und Südosten ausgerichtet. Es umfasst Geröllhalden, Alpwiesen, Moore, Magerwiesen, Trocken- und Halbtrockenwiesen, Gebirgs-, Nadel-, Buchen- und Mischwälder, Waldlichtungen, Rodungen, Hecken sowie stark genutztes Agrarland, Seeufer und viele kleine natürliche Bachläufe.

Aufgrund dieser vielfältigen Landschaft und der intensiven Besonnung haben hier viele Schmetterlinge einen idealen Lebensraum gefunden. In diesen Gebieten findet man natürlich nicht nur viele und seltene Schmetterlinge, sondern auch seltene Orchideen und Lilien sowie eine Vielzahl an weiteren Blumen und Gräsern. Auch Tiere wie Steinbock, Gämse, Hirsch, Reh, Murmeltiere, Luchs, Fuchs, Dachs, Adler, Birkhuhn und eine Fülle von Insekten, Spinnen, Reptilien, Amphibien und weiteren Säugetieren fühlen sich in diesem Gebiet sehr wohl. Die Pflanzen sowie die Landschaftsstruktur sind in diesem Gebiet teilweise geschützt und werden nachhaltig durch Forst- und Bauernbetriebe bewirtschaftet.

Halten Sie die Augen und Ohren offen und entdecken Sie die Welt des Kleinen.

Kontakt

Obwalden Tourismus

Bahnhofplatz 1
6060 Sarnen
Tel. +41 (0)41 666 50 40
Fax +41 (0)41 666 50 45
E-Mailinfo@obwalden-tourismus.ch
Webseitewww.obwalden-tourismus.ch