Bärgmandlipfad Giswil

Auf dem Bärgmandli-Pfad umrundest du den Giswilerstock und die Rossfluh, wo sich viele Geschichten und Sagen erhalten haben. Davon wollen wir hier erzählen.

Der Bärgmandli-Pfad ist mit dem Postauto gut zu erreichen: Ab Giswil und Sörenberg bis zu den Startpunkten «Mörlialp» und «Glaubenbielen-Parkplatz», der Startpunkt Fluonalp lässt sich nur mit dem PW erreichen. Überall stehen genügend Gratisparkplätze zur Verfügung. Der Rundweg kann an einem beliebigen Ort gestartet werden.

  • Alle Geschichten in der Broschüre tragen eine Nummer, die auch am treffenden «Tatort» entlang des Bärgmandli-Pfades markiert ist.
  • Der Bärgmandli-Pfad wurde teilweise nur als Bergweg ausgebaut, deshalb empfehlen wir gutes Schuhwerk.
  • Auf dem Bärgmandli-Pfad durchquerst du Wildschutzgebiete und Alpweiden, aus diesem Grund besteht ein Leinenzwang für Hunde.
  • Auf dem Wanderweg besteht zwischen Sandbodenrank und Vorderbrosmat ein absolutes Bike-Verbot.

Kontakt

Giswil-Mörlialp Tourismus

Bahnhofplatz 1
6074 Giswil
Tel. +41 (0)41 675 17 60
Fax +41 (0)41 675 17 46
E-Mailinfo@giswil-tourismus.ch
Webseitewww.giswil-tourismus.ch