Verkehrshaus Luzern

Interessant und abwechslungsreich erleben Sie die Entwicklung des Verkehrs und der Mobilität - gestern, heute und morgen - auf der Strasse, der Schiene und dem Wasser, aber auch in der Luft und im Weltall.

Technische Errungenschaften ermöglichen Mobilität und prägen dadurch unser Leben. Die geistige Beweglichkeit von Tüftlern, Erfindern und Entdeckern erst machte die Menschen so mobil, wie sie es heute sind.
Die faszinierende Geschichte des Verkehrs und seiner Vehikel sowie deren gesellschaftspolitische Auswirkungen auf unsere Kultur sind die Kernthemen des Museums im Verkehrshaus.

Hans Erni Museum

Das Museum des populärsten Schweizer Künstlers Hans Erni (* 1909) steht seit 1979 auf dem Gelände des Verkehrshauses der Schweiz. Kunst und Mobilität - eine ungewöhnliche Kombination, die Sinn macht: Es geht in beiden Fällen um Kommunkation und Begegnung.
Rund 300 Arbeiten aus sieben Jahrzenten dokumentieren die inhaltlichen und handwerklichen Facetten des heute noch immer ruhe- und rastlosen Künstlers Hans Erni. Sie ermöglichen den Blick auf ein einzigartiges Werk und Leben, das sich engagiert mit zeitgeschichtlichen, kulturellen, technischen und ökologischen Themen auseinandersetzt.

Kinofilme im IMAX Filmtheater in Originallänge

Das IMAX Filmtheater erweitert sein Angebot. Neu und dies zusätzlich zum klassischen IMAX-Filmprogramm, welches weiterhin tagsüber im Stundentakt ausgestrahlt wird, bietet das IMAX Filmtheater jeweils von Mittwoch bis Sonntag abends Kinofilme in Originallänge. Ein wahrhaft grandioses Erlebnis auf der grössten Leinwand der Schweiz – und wenn immer möglich in 3D-Digital.

Weitere Informationen zum Verkehrshaus der Schweiz erhalten Sie hier.

Kontakt

Verkehrshaus der Schweiz - Filmtheater

Lidostrasse 5
6006 Luzern
Tel. +41 (0)848 852 020
Fax +41 (0)41 375 75 00
E-Mailmail@verkehrshaus.ch
Webseitewww.verkehrshaus.ch